Persönlicher “Change” – eine Frage der inneren Haltung

“Anfänger-Geist” ist unser ursprünglicher Geist, ein wirklich
leerer und vollkommener Geist.
Wenn unser Geist leer ist, ist er für alles bereit,
ist er für alles offen.
Im Anfänger-Geist liegen viele Möglichkeiten,
in dem des Experten wenige …
Im Anfänger-Geist gibt es den Gedanken: “Ich habe etwas erreicht” nicht.
Alle selbstzentrierten Gedanken beschränken unseren grenzenlosen Geist.
Wenn wir keine Vorstellung von Leistung,
keinen Gedanken eines Selbst haben,
sind wir wahre Anfänger. Dann könnten wir
wirklich etwas lernen.

Zen-Meister Shunryu Suzuki-roshi

http://de.wikipedia.org/wiki/Suzuki_Shunryū

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.